Tel: 0621 700 3 9999info@kvd-mannheim.de

BORS & BOGY an der KvD

Im Laufe der Schule stellen sich wohl alle Schüler*innen irgendwann einmal Fragen zu ihrer beruflichen Zukunft. Welche Fähigkeiten, Stärken und Schwächen habe ich eigentlich? Für welchen Beruf interessiere ich mich und ist er auch für mich geeignet? Wo kann ich eine Ausbildungsstelle finden und mich bewerben? Und wie bewerbe ich mich eigentlich überhaupt? 

Dies sind Fragen, auf die manche Schüler*innen bis zur 9./10. Klasse üblicherweise noch keine Antwort gefunden haben. Aus diesem Grund gibt es in Baden-Württemberg die verpflichtenden Praktika BORS UND BOGY. BORS und BOGY sind die Abkürzungen der Berufsorientierungspraktika an Realschulen und Gymnasien in Baden-Württemberg. BOGY steht für die Berufsorientierung am Gymnasium, BORS ist die Abkürzung für die Berufsorientierung an Realschulen. Die beiden Programme sollen die Schüler*innen auf die selbstständige Ausbildungs- und Studienwahl vorbereiten, die sie nach ihren Abschlüssen erwarten.  

Für das BORS bzw. BOGY Praktikum müssen sich die Schüler*innen selbstständig bewerben, es ist verpflichtend und dauert in der Regel 1 Woche. An der KvD 

fanden die Praktika in der letzten Woche vom 28.03. bis zum 01.04.2022 statt. Und das mit Erfolg! Im letzten Jahr musste die Praktikumswoche aufgrund von Corona verschoben werden und nur wenige Schüler*innen erhielten tatsächlich einen Praktikumsplatz, da auch die Betriebe noch mit Corona-Beschränkungen zu kämpfen hatten. In diesem Schuljahr war das zum Glück wieder etwas besser. Die meisten Schüler*innen der KvD konnten sich einen Praktikumsplatz ergattern. In der 8. Klasse der Realschule waren es 7 Schüler*innen und in der 9. Klasse sogar 13. Auch am Gymnasium fanden 22 Schüler*innen einen geeigneten Praktikumsplatz.  

Die Schüler*innen nehmen in der Regel selbständig Kontakt zu den Betrieben auf, um einen Praktikumsplatz zu suchen und müssen hier bereits sehr viel Selbständigkeit zeigen. Gleichzeitig müssen sie fit im Bewerbungsschreiben sein. Natürlich werden die Schüler*innen hier auch von ihren Lehrkräften unterstützt. An der Realschule leitet Herr Bauer das BORS-Programm und am Gymnasium Herr Aslan. Das Schreiben von Bewerbungen wird aber auch immer wieder schwerpunktmäßig im Deutsch- und Englischunterricht behandelt. 

 
Haben die Schüler*innen einen Platz gefunden, können sie dann erste Berufserfahrungen sammeln und erfahren, welche Tätigkeiten sie sich für ihren späteren Beruf vorstellen können oder welche nicht. Nach Beendigung des Praktikums müssen die Schüler*innen ihre Erfahrungen natürlich noch in Form eines Praktikumsberichts dokumentieren. Dabei sollen sie auch lernen, diese Erfahrungen zu reflektieren und ihre Fähigkeiten, ihre Stärken und Schwächen herauszuarbeiten. 

Sowohl Herr Bauer als auch Herr Aslan sind sehr zufrieden mit den diesjährigen Praktika. Sie haben ausschließlich positive Rückmeldungen von den Betrieben erhalten und auch die Praktikant*innen der KvD sind sehr glücklich über die Erfahrungen, die sie in dieser Woche sammeln konnten.  

#kvd #karlvondraisschule #bors #bogy #realschule #gymnasium #borsbogy #praktikum #praktikumserfahrung #baden-württemberg #mannheim #ausbildung #beruf ##berufserfahrung #ziele #chancen #praktikantin #praktikant #einblickeinsberufsleben 

Beitragsbild: © Cn, KvD Mannheim

YouTube player
Auf dieser Seite können Sie sich zahlreiche Videos über unsere Schule anschauen.
X