Tel: 0621 700 3 9999info@kvd-mannheim.de

Hilfe für die Ukraine  

Hilfe für die Ukraine
Die letzte Schulwoche war eine ganz besondere für die KvD. Am 04.04.2022 startete ein neuer VKL-Kurs (Vorbereitungsklasse) für Kinder und Jugendliche, die aus der Ukraine flüchten mussten. Am Montag waren es lediglich sieben Schüler*innen, aber dies änderte sich schnell. Im Laufe der Woche wurde der Kurs größer, sodass aktuell 21 Schüler*innen teilnehmen. Betreut werden sie von insgesamt drei externen Lehrkräften, von denen zwei ukrainischer Herkunft sind. Durch die zusätzliche Unterstützung der drei Lehrkräfte können die 21 Schüler*innen in zwei Klassen aufgeteilt werden. Der Karl-von-Drais-Schule war es aufgrund des nicht genutzten Altbaus möglich so viele Kinder aufzunehmen. Im Altbau der KvD haben die Kinder nun die Möglichkeit sich langsam und behutsam einzugewöhnen. Der Schulleiter Herr Duran betont, dass es ihm besonders wichtig sei, dass die Kinder in dieser schwierigen Situation Hilfe bekommen und ihnen ein Alltag ermöglicht wird, der ihnen Struktur gibt, um so zumindest ein Stück Normalität zurückzuerhalten. Natürlich sollen die Kinder auch die deutsche Kultur, landeskundliche Themen und Sprache kennenlernen. Auch wenn, so Herr Duran, wir selbstverständlich alle hoffen, dass der Krieg so schnell wie möglich endet und die Kinder in ihre Heimat zurückkehren können. Aber bis dahin werde die KvD alles tun, damit die Kinder in guten Händen seien und die Schüler*innen auch in das deutsche Schulsystem integriert werden können. Aus diesem Grund werden die ukrainischen Kinder auch am Mittagessen und den Pausen auf dem Schulhof in der KvD teilnehmen. So können sich alle Schüler*innen an der KvD in den Pausen kennenlernen.   

Um den ukrainischen Schüler*innen den Start an einer deutschen Schule weiterhin zu erleichtern, wurden zusätzlich in dieser Woche Materialspenden gesammelt. Eltern, Schüler*innen, Lehrkräfte und Mitarbeiter*innen der KvD spendeten fleißig und so kam auch ein ganz schön großer Berg an Materialien zusammen (siehe Foto). Neben den Sachspenden sammelten die Eltern der KvD bei einem Kuchenverkauf zusätzlich 117 €. Weiterhin hatten die Lehrkräfte und Mitarbeiter*innen der KvD die Möglichkeit bis zum 08.04 Geldspenden im Sekretariat abzugeben. Der dort gesammelte Geldbetrag geht an den Verein Mannheim hilft ohne Grenzen e.V.  

Wir hoffen, dass wir den ukrainischen Kindern in diesen schrecklichen Zeiten ein wenig Normalität und Ablenkungen schenken können und wünschen ihnen einen behutsamen Start an der KvD. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen für die großzügigen Spenden und Unterstützung.   

#standwithukraine #ukraine #frieden #karlvondraisschule #kvd #spenden #krieginderukraine #vkl #vorbereitungsklasse #kuchenverkauf #materialspende #mannheimohnegrenzen #mannheimhilftohnegrenzen #solidarität  

Beitragsbild: © Cn, KvD Mannheim

YouTube player
Auf dieser Seite können Sie sich zahlreiche Videos über unsere Schule anschauen.
X