Tel: 0621 700 3 9999info@kvd-mannheim.de

„Lernen mit Rückenwind“ an der KvD hat Fahrt aufgenommen!

„Lernen mit Rückenwind“ an der KvD hat Fahrt aufgenommen! 

Aufgrund der Corona-Krise konnten viele Schüler*innen nur eingeschränkt am Unterricht teilnehmen. Viele Schüler*innen kämpfen seit den Lockdowns und dem Onlineunterricht mit Lernlücken. Das Förderprogramm von Baden-Württemberg „Lernen mit Rückenwind“ wurde im Rahmen des Bund-Länder Aktionsprogramms „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ entwickelt, damit genau diese Schüler*innen unterstützt werden. Zu Beginn des Schuljahres wurden an der KvD dazu bereits umfangreiche Tests durchgeführt, um den Lernstand aller Schüler*innen festzustellen (siehe Artikel vom 11.10.2021). Danach hieß es dann, individuelle Förderprogramme für die Hauptfächer Mathematik, Deutsch, Englisch und Französisch zu entwickeln.  

Und das Ergebnis kann sich sehen lassen! Insgesamt werden an der KvD mittlerweile 27 Förderkurse in den Hauptfächern Mathematik, Deutsch, Englisch und Französisch angeboten. Zusätzlich erhalten alle Klassen eine Sprachförderung mit Frau Aydin, die auch die Vorbereitungsklassen betreut und somit sehr erfahren im Bereich Sprachförderung ist.  

Am Gymnasium erhalten die Schüler*innen vor allem Förderung in der Mathematik. Hier werden gezielt Schüler*innen unterstützt, die im Matheunterricht besonderen Förderbedarf haben. Allerdings können auch andere Schüler*innen freiwillig am Förderunterricht teilnehmen, z.B. wenn sie durch eine erneute Quarantäne den Präsenzunterricht verpasst haben. So können aufgetretene Lernlücken schnell und effektiv geschlossen werden. Herr Speidel, betreuende Lehrkraft der Mathematik-Förderung, betont daher auch immer wieder: „Willkommen ist jede*r, der/die Hilfe in Mathe benötigt. Dass die Förderkurse direkt an der KvD von eigenen Lehrkräften angeboten werden, ist daher ein großer Vorteil und ermöglicht viel Flexibilität – die in der Corona-Zeit ein Muss ist.  

Auch an der Realschule profitieren die Schüler*innen von den Rückenwind-Kursen. Schon seit Schulbeginn finden Deutsch-Extra Kurse und die Sprachförderung statt, in denen vor allem wichtige Grammatikthemen wiederholt werden. Aber auch der Wortschatz wird gezielt trainiert und die Themen aus dem regulären Deutschunterricht werden vertieft, sodass die Schüler*innen mehr Übungszeit und eine engere Betreuung erhalten. Zusätzlich gibt es natürlich auch hier die Mathe-, Englisch und Französisch-Förderung. Ein Rundum-Paket für alle Schüler*innen, die den zusätzlichen Rückenwind brauchen! 

Die Lehrkräfte der Förderkurse unterrichten die Klasse entweder im regulären Fach und können somit ihre Inhalte optimal auf den Förderunterricht anpassen oder sie arbeiten eng mit den jeweiligen Fachlehrkräften zusammen. Auf diese Weise können die Stärken und Schwächen der Schüler*innen optimal gefördert und Lernlücken geschlossen werden. Ein weiterer großer Vorteil der KvD ist es, dass es sich um eine Ganztagsschule handelt. So können die Förderkurse vorwiegend am Nachmittag angeboten werden. In kleinen Gruppen und in ruhiger, entspannter Nachmittagsatmosphäre haben die Schüler*innen dann genügend Zeit und Raum an den eigenen Lernlücken zu arbeiten.  

Das Programm „Lernen mit Rückenwind“ hat an der KvD also ziemlich schnell Fahrt aufgenommen und wird aufgrund der positiven Rückmeldung seitens der Lehrkräfte und Schüler*innen weiterhin ein wichtiger Pfeiler im Schulunterricht mit und nach Corona sein.   

Auf dieser Seite können Sie sich zahlreiche Videos über unsere Schule anschauen.

X