Tel: 0621 700 3 9999info@kvd-mannheim.de

„Nur aufs Ziel zu sehen, verdirbt die Lust aufs Reisen“ (Friedrich Rücker)

„Nur aufs Ziel zu sehen, verdirbt die Lust aufs Reisen“ (Friedrich Rücker) – Deswegen ging es für die Kursstufe 1 und 2 auch erstmal auf Reisen und nicht ans Lernen 

Für die Kursstufe startete das diesjährige Schuljahr besonders aufregend. Sowohl die K1 als auch K2 konnten in der zweiten Schulwoche auf Kursfahrt gehen. Aber warum ist es gerade für die Kursstufe so wichtig auf eine gemeinsame Fahrt zu gehen?  

Für die K1 beginnt jetzt der wichtige letzte Schulabschnitt. Zwei Jahre noch und dann haben sie ihr Abitur in der Tasche. Für sie ist vieles neu. Jetzt gibt es keinen gemeinsamen Stundenplan mehr mit Unterricht für alle, sondern Leistungskurse und Basiskurse. Zudem waren sie im letzten Schuljahr noch die G10a und G10b. In ihren Kursen sitzen sie jetzt also durchmischt – das Zusammenwachsen gleich zu Beginn ist demnach sehr wichtig. Den beiden Tutoren Herrn Leiner und Herrn Aslan war es daher sehr wichtig, dass die K1 Zeit hatte, sich noch intensiver kennenzulernen und sich auf die wichtige Zeit vor dem Abitur vorzubereiten. Und was bietet sich da besser an als eine Kursfahrt.   

Für die K1 ging es für drei Tage, begleitet von ihrem Tutor Herr Leiner und der Verbindungslehrerin Frau Constantin, nach Erbach. Frau Constantin erinnert sich noch gut an den wunderschönen, historischen Marktplatz, den sie in Erbach als erste Station der Reise besuchten. Dort begannen sie ihre Kursfahrt mit Gruppenspielen, um anschließend eine Führung im Fürstlichen Schloss zu genießen, wo Jagdtrophäen und Fundstücke aus der Römerzeit ausgestellt sind. Der Fürst war praktisch der Entdecker der römischen Spuren im Odenwald, so z.B. ein Römerbad am Limes. Dahin sind sie am nächsten Tag gewandert, die Schüler*innen haben tapfer mitgemacht und die Stimmung war durchgehend gut. Einen Tierpark mit Jagdschloss aus der Zeit haben sie sich auch angesehen. Wer Herr Leiner kennt, kann es sich schon denken: Er hat natürlich alle immer wieder in die jeweilige Zeit mit beeindruckendem Wissen aus den unterschiedlichsten Bereichen entführt, so dass das Leben von damals für die Schüler*innen zusammenhängend und greifbar wurde. Auch erhielten sie einen Einblick in das gruselige Anomalienkabinett am Eingang (siehe Foto).  

Untergekommen ist die K1 in einer einfachen Herberge am Petershof, die aber groß und perfekt ausgestattet war. Die Schüler*innen haben lecker gekocht und die Teamarbeit hat hervorragend funktioniert. Am Abend gab es neben Tischtennis, Billard, Tischkicker und lustigen Theaterspielen auch ein großes Lagerfeuer. Also alles was das Herz begehrt. 
 
 An dem Punkt, an dem nun die K1 steht, stand die K2 bereits im letzten Jahr. Für sie heißt es jetzt – Endspurt. Nicht mehr lang und sie haben das Abitur endlich hinter sich gebracht. Davor kommt aber einiges an Arbeit auf sie zu. Umso schöner, dass sie vor dem ganzen Lernstress noch einmal den Zusammenhalt in der K2 genießen konnten. Immerhin werden sie im Ende dieses Schuljahres die KvD verlassen. Deswegen ging es für die K2 auch nicht irgendwo hin, sondern nach Bella Italia. Die Tutorin Frau Wharton begleitete ihre Schützlinge gemeinsam mit Herrn Duffing nach Mailand. Die Reise war ein voller Erfolg. Sie waren im Meiniger Lambrate untergebracht – einem großen hochhausähnlichem Gebäude mit moderner Ausstattung. Von dort aus konnten sie alle Sehenswürdigkeiten Mailands mit der U-Bahn erreichen. So haben sie den Mailänder Dom (Duomo) und die Stadt mit Führung erkundet, die ihnen die Galerien und andere historische Bauten, z.B. das große Stadtschloss Castello Sforzesco sowie die Börse, gezeigt hat (siehe Fotos). Außerdem waren sie im Civic Aquarium, das zur Weltausstellung im Jahr 1906 gebaut wurde und bis heute zu besichtigen ist. Das Gebäude zeigt eindrückliche Elemente des Jugendstils und beherbergt ausschließlich Fische, die in Italien vorkommen. Ansonsten konnten die Schüler*innen selbstständig die Stadt und ihre Vielfältigkeit erkunden. Dabei haben sie Chinatown entdeckt und die kulinarische Küche Italiens.  

Wir wünschen der K1 und der K2 einen guten Start in die Abiturphase! 

#kvd #karlvondraisschule #gymnasium #abitur2023 #abitur2024 #kursstufe #abitur #oberstufenfahrt #kursfahrt #mailand #italien #erbach #odenwald #duomo #castellosforzesco #reisen #vielerfolg 

 

Beitragsbild: © KvD Mannheim

YouTube player
Auf dieser Seite können Sie sich zahlreiche Videos über unsere Schule anschauen.