Tel: 0621 700 3 9999info@kvd-mannheim.de

Pädagogischer Tag an der KvD 

Pädagogischer Tag an der KvD 

Was passiert eigentlich an so einem pädagogischen Tag? Bei den Schüler*innen ist der pädagogische Tag jedenfalls sehr beliebt – immerhin haben sie dann schulfrei. Und in diesem Halbjahr lag der pädagogische Tag am 03. Juni. Für alle Schüler*innen ging es also bereits am Freitag in die wohlverdienten Pfingstferien. Für die Lehrkräfte hingegen bot der Freitag eine Möglichkeit sich auszutauschen und die letzten Schulwochen Revue passieren zu lassen. Ein pädagogischer Tag ermöglicht einen Austausch unter den Lehrkräften und mit der Schulleitung. Oft werden aber auch wichtige Fortbildungen für Lehrkräfte angeboten oder die Lehrkräfte arbeiten an bestimmten Themen, die für die Schule von Bedeutung sind.  

In diesem Halbjahr startete der pädagogische Tag für die Schulleitung und Lehrkräfte der KvD mit einem gemeinsamen Frühstück. Anschließend folgte eine Dienstbesprechung. Diese dient der Schulleitung dazu, wichtige Ankündigungen zu machen und die Lehrkräfte über das weitere Vorgehen zu informieren. Das Schuljahr geht immerhin in wenigen Wochen zu Ende, viele Veranstaltungen, u.a. der Realschulabschluss und das Abitur aber auch Sommersporttage und die Projektwoche stehen kurz bevor. Natürlich geht es auch schon in die Planung des nächsten Schuljahres. Nach der Dienstbesprechung folgte dann eine gemeinsame Reflektion über z.B.: Was haben wir geschafft? Was funktioniert gut? Was benötigt mehr Aufmerksamkeit? Woran müssen wir arbeiten? Natürlich wurden auch noch ganz konkrete Themen besprochen. Dazu teilten sich die Realschule und das Gymnasium in zwei Gruppen auf, um noch intensiver an schulartenspezifischen Bereichen zu arbeiten. 

An der Realschule ging es vor allem um den Arizona-Raum, der im neuen Schuljahr an der KvD eingeführt werden wird. Der Arizona-Raum ist ein Trainingsraum für die Realschüler*innen der KvD, der insbesondere die Eigenverantwortung trainieren soll. Im Konfliktfall nimmt die Schülerin/der Schüler nicht mehr am Unterricht/der Pause teil und hält sich für eine begrenzte Zeit, unter Aufsicht einer Lehrkraft im Trainingsraum auf. Die Schülerinnen und Schüler lernen dort Konflikte bzw. Unterrichtsstörungen zu lösen bzw. das eigene Problembewusstsein und eigene Handlungsalternativen zu entwickeln. Der Raum bietet somit auf der einen Seite vor allem den betroffenen Schüler/-innen die Möglichkeit, eine Auszeit zu nehmen und über das eigene Verhalten zu reflektieren und daran zu wachsen, auf der anderen Seite kann auch die Lehrkraft ihren Unterricht besser steuern und den Raum bei Konfliktpotential nutzen, sodass der Unterricht normal weiterlaufen kann.  

Die Gruppe des Gymnasiums konzentrierte sich hingegen auf den WPA-Unterricht (Wochenplanarbeit) und die Bedeutung der Förderung des Lese- und Textverständnisses bei Schüler*innen. Denn diese zwei Themenbereiche haben vor allem in der Corona-Zeit noch stärker an Bedeutung gewonnen. Damit diese möglichst effektiv und gewinnbringend für die Schüler*innen umgesetzt werden können, ist natürlich ein Austausch erforderlich. Denn nur durch stetiges Reflektieren, Hinterfragen, Neubewerten, Überarbeiten und Anpassen kann die Schule wachsen. Der Pädagogische Tag ist somit für die Entwicklung und Zusammenarbeit einer Schule unabdingbar.  

Nun starten die letzten Wochen in diesem Schuljahr. Jetzt heißt es noch einmal alle Kräfte zu sammeln, denn die Zeugnisse stehen kurz bevor. Natürlich folgt dann auch der schönste Teil eines Schuljahres. Eine ganze Reihe wunderbarer Ausflüge, Abschlussfeiern und Projekte. Bevor die Sommerferien starten, ist an der KvD also noch so einiges los!  

#pädaggosichertag #kvd #karlvondraisschule #gymnasium #realschule #mannheim #pädagogik #reflektion #dienstbesprechung #arizonaraum #arizonamodell #trainingsraum #eigenverantwortung #sommerferien #endspurt #schuljahresende #abschluss #sommersporttage #projektwoche #zeugnisse #schujahr21/22 

Beitragsbild: © KvD Mannheim

YouTube player
Auf dieser Seite können Sie sich zahlreiche Videos über unsere Schule anschauen.