Tel: 0621 700 3 9999info@kvd-mannheim.de

Tag der offenen Tür – Hinter den Kulissen

Das Making-Of unseres ersten virtuellen „Tag der offenen Tür“ der Karl-von-Drais-Schule gibt Einblicke hinter die Kulissen … Einblicke, wenn innerhalb kurzer Zeit eine Live-Version im Internet aus dem Boden gestampft wird.

Wie war dies möglich?

Schnelle und regelmäßige Treffen mit der Schulleitung für Ideenfindung, Planung und Konzeptentwicklung – und da war alles an Ideenreichtum dabei: von einer ‚Talkshow‘ bis hin zu einer Art ‚Markus Lanz‘ Talkrunde. Kein Problem dank kluger einfallsreicher Köpfe der KvD 🙂 Nach dem Motto: Together we can make it! Da waren viele Köpfe involviert!

Was man noch benötigt ist ein kurzfristig, hoch motiviertes und engagiertes Kollegium, das seine Bereitschaft hinsichtlich spontanen Videos, Präsentationen sowie Interviews erklärt und diese vollends auslebt. By the way: die Präsentationen, Videos und Interviews der Kolleginnen und Kollegen sowie der jeweiligen Fachbereiche sind aktuell und auch in Zukunft weiterhin jederzeit abrufbar auf der Youtube-/Facebook Seite der Karl-von-Drais-Schule sowie auf unserer Homepage www.kvd-mannheim.de

Aber man benötigt auch ein kompetentes Medienteam inklusive top Equipment – fehlte etwas an Ausstattung, so wurde nicht lange hin und her überlegt und das fehlende Material wurde im Handumdrehen besorgt. Man führt den Tag der offenen Tür ja nicht oft in Form  einer Live-Ausstrahlung im Internet aus.

Was man ebenfalls benötigt?

Eine ordentliche Portion Spaß und Freude und Engagement sowie Spontaneität. Alles vorhanden – es kann los gehen!

Was am Ende bei raus kam ist ein Mix aus Live-Version mit Gesprächen sowie eine eingerichtete Online-Zeit für die Zuschauer. Die Live-Session ist an so einem Tag wichtig, denn wer möchte nicht gerne in direkten Kontakt mit der Schulleitung treten, Fragen stellen über die Live-Chat Funktionen des Youtube Kanals sowie über Whatsapp?! Und genau diese Möglichkeit war den Zuschauern geboten.

Zum detaillierten Ablauf …

Schulleiterzimmer am Samstag Morgen, 10 Uhr: alle Anwesenden für den virtuellen Tag der offenen Tür sind pünktlich. Es herrscht leichte Nervosität. Man will es richtig und gut machen. Der Tag soll gelingen. Wem wäre das schon egal? Es ist Prämiere. Und wichtig ist auch: man freut sich darauf und ist gespannt! Es herrscht die Atmosphäre einer richtigen TV-Show: Laptops stehen bereit, Licht und Schirme sind aufgebaut (so viel Professionalität), Handyhalterungen und Handys sind im Schulleiterzimmer wie auch im nebenan liegenden Besprechungszimmer funktionsbereit. Ein Gewusel von letzten Check-Ups der Internetverbindungen und Netzwerken macht sich bemerkbar. Erstes Zwischenfazit: es läuft alles nach Plan. Die Technik funktioniert!

Punkt 11 Uhr auf die Minute beginnt die Live-Schalte: die Schulleitung Herr Duran, Frau Kolivas und Frau Gider machen sich im Foyer bereit, der Countdown läuft, es geht los. Die herzliche Begrüßung der Schulleitung gibt den Zuschauern Einblicke, wie die folgenden zwei Stunden des Live-Programms aussehen. Denn die Zuschauer können sich nach der Begrüßung die verschiedenen Videos, Interviews und Präsentationen in einer 60 minütigen Online Sitzung anschauen und währenddessen in den eingerichteten Chat-Funktionen der  Schulleitung Fragen stellen.

Ca. 11.10 Uhr: Die Ansprache und Begrüßung haben stattgefunden, der Anfang ist geschafft, die Sendung läuft. Schnell begeben sich alle Akteure und Mitwirkende in das Schulleiterzimmer und das Besprechungszimmer. Funktioniert auch alles? Wieviele Zuschauer sind online? Laufen die Chat-Kanäle? Die Kolleginnen Frau Erkoc und Frau Öndüc bilden am heutigen Tag das Social Media Team und haben alles im Blick … Daumen hoch … alles läuft weiter nach Plan. Kurzes Durchatmen, kurze Pause.

Unsere schuleigene Köchin kommt mit Speisen und Getränken – es gibt Stärkung. Kurzes Durchatmen, etwas essen. Aber Ruhe kehrt nicht wirklich ein. Die Gedanken sind bereits beim nächsten Programmpunkt.

Kurz vor 12: in wenigen Minuten beginnt die online Frage- und Diskussionsrunde. Nun kann nur noch das Grobe besprochen werden zur Vorbereitung. Derweil werde die Fragen vom Social Media Team geclustert und zusammengestellt. Man vertraut einander ohne große Absprache – anders würde sowas auch nicht funktionieren – diese Gemeinschaft, die immer durchweg im Schulalltag spürbar ist, sie ist nun auch jetzt ganz präsent. Das beruhigt und gibt Energie zugleich.

Herr Hübers und Herr Özel, unsere Koordinatoren hinter der Kamera, zählen den Countdown für die Live-Fragerunde – puhhhhh ist das spannend. Endspurt.

Es ist wie beim letzten Mal bei der Informationsveranstaltung im November: ein lockerer authentischer Austausch zwischen der Moderatorin Nadine Strifler und der Schulleitung. Fragen werden gestellt, diese werden beantwortet. Und irgendwie ist es ja dann doch wie immer … nur eben doch etwas anders: denn es ist nunmal live und virtuell: ohne präsente Gäste im Haus, ohne aktive Teilnehmer, sondern interessierte Zuschauer die anonym hinter ihren Bildschirmen sitzen und ihre Fragen im Chat stellen und über die Bildschirme den jeweiligen Antworten lauschen. Man kann nur erahnen, wie es auf der anderen Seite wirkt.

Nach einer Stunde Live-Fragerunde dann die Verabschiedung durch Herrn Duran, Frau Kolivas und Frau Gider. Ob die Veranstaltung gelungen ist? Auf jeden Fall – sie war ein absoluter Erfolg. Die Schulleitung wirkt sehr zufrieden. It’s a wrap! Over and out! Tag der offenen Tür 2021 als virtuelle Live-Version … CHECK!

Wieder neue Impulse. Wieder Vieles dazu gelernt. Wieder neue Kompetenzen in Angriff genommen! Auch darauf lässt sich wieder weiter aufbauen!

Und ein ‚Behind the scenes‘ hätte es ohne unseren ‚Paparazzi‘ Kollegen Herrn Bauer (an dieser Stelle ebenfalls ein herzliches Dankeschön) nicht gegeben, denn er hat jeden Moment an diesem Tag mit seiner Kamera festgehalten, damit wir auch später noch – im Laufe des Schuljahres – auf diese gelungene Prämiere zurückblicken können und sagen können: haben wir gut gemacht als KvD!

Und weiter geht’s …

X