Tel: 0621 700 3 9999info@kvd-mannheim.de

Unterrichtsbeginn ab Montag, 17. Mai

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

aufgrund der gesunkenen 7-Tage-Inzidenz in Mannheim werden in Mannheim ab Montag, 17. Mai 2021, die Schulen wieder den Wechselbetrieb aufnehmen.

Die Klassen an der Karl-von-Drais-Schule sind in zwei Gruppen (A und B) aufgeteilt. Da zuletzt die Gruppe A in der Schule war, wird ab Montag, 17. Mai, die Gruppe B in die Schule kommen. Schülerinnen und Schüler der Gruppe A schalten sich online dazu. Die Klassenleitungen informieren die Schülerinnen und Schüler darüber, in welcher Gruppe sie sind und wann sie in die Schule müssen. Wir werden in der nächsten Woche nach dem aktuell gültigen, leicht verkürzten Stundenplan unterrichten.

Außerdem besteht weiterhin bundesweit eine Testpflicht an Schulen. Sowohl das Personal als auch alle Schülerinnen und Schüler sollen sich dabei unter Anleitung einer ausgebildeten Lehrkraft selbst testen. Wichtig: Die nasalen Abstriche mit kurzen Stäbchen werden von den Schülerinnen und Schülern selbst durchgeführt. Die Lehrkraft beaufsichtigt nur.

Wer keine Einverständniserklärung mitbringt, darf sich nicht testen. Wer sich nicht testen kann, darf das Schulhaus nicht betreten. Wir bitten Sie daher, an die Einverständniserklärungen zu denken, sofern diese noch abgegeben haben.

Klassenarbeiten

Darüber hinaus werden alle Schülerinnen und Schüler an Klassenarbeiten teilnehmen. Schülerinnen und Schüler, die eigentlich von zu Hause aus unterrichtet werden, kommen zur Klassenarbeit in die Schule und schreiben diese mit. Danach gehen sie wieder nach Hause. Auf dem Weg zur Schule und nach Hause sind die Schülerinnen und Schüler vom Online-Unterricht befreit. Die Klassenarbeitstermine und Uhrzeiten erfahren die Schülerinnen und Schüler von den Klassenleitungen.

Das Kultusministerium hat festgelegt, dass die Schule vor Klassenarbeiten und Abschlussprüfungen Selbsttests für Schülerinnen und Schüler anbieten darf. Alle Schülerinnen und Schüler, die bereits eine Einverständniserklärung abgegeben haben, dürfen sich vor den Klassenarbeiten und Abschlussprüfungen selbst testen. Schülerinnen und Schüler, die das Testangebot nicht annehmen wollen, werden die Klassenarbeit in einem gesonderten Raum schreiben. Alternativ können die Schülerinnen und Schüler, einen „Bürgertest“ mit offiziellem Ergebnis vorlegen. Das Ergebnis darf nicht älter als 48 Stunden sein.

Positiv getestete Schülerinnen und Schüler dürfen nicht an der Klassenarbeit teilnehmen und müssen sich umgehend einem PCR-Test unterziehen.

Sollten Sie Rückfragen haben, können Sie sich gerne an uns wenden.

Ihre Karl-von-Drais-Schule

Wichtige Links:

X